FAQs

Ich studiere gar nicht Medizin, kann ich trotzdem Teddydoc werden?

Natürlich! Bei uns ist jeder willkommen, der Lust hat mit Kindern zu arbeiten und viel gute Laune und Motivation mitbringt. Es ist natürlich nicht verkehrt, zumindest Interesse am Fach Medizin mitzubringen. Unser Team setzt sich zur Zeit aus Studierenden der Humanmedizin, Zahnmedizin, Ökotrophologie, Sozialen Arbeit und der Agrarwissenschaften zusammen. Wir würden uns aber sehr freuen, noch weitere Studiengänge in unserem Team begrüßen zu dürfen!

Wie kann ich mich anmelden?

Zur Zeit läuft unsere Anmeldung noch wie folgt:

Etwa 3 Wochen vor Beginn der alljährlichen Hauptaktion bekommen alle Interessierten von uns eine E-Mail zugesandt, mit welcher Sie ein Google-Doc erhalten, in dem sie sich für ihre Wunsch-Schichten eintragen können.

Wir arbeiten aber bereits mit Hochdruck an einer Möglichkeit, die Anmeldung online abzuschließen.

Du bist noch nicht in unserem Verteiler? Dann melde dich kurz bei teddydoktor.kiel@googlemail.com und wir nehmen dich mit auf.

Muss ich etwas besonderes mitbringen?

Falls du einen weißen Laborkittel/Arztkittel besitzt wäre es prima, wenn du ihn mitbringen magst. Ansonsten ist natürlich auch jedes andere medizinische Equipment gern gesehen. Falls du aber nichts dergleichen besitzt – kein Problem, im Zweifel können wir dich auch ausstatten.

Bitte schau vor deinem Einsatz kurz in den Wetterbericht und ziehe dich entsprechend an.

Ich habe noch keine Ahnung von Medizin, bekomme ich darüber von euch etwas erzählt?

Klaro! Kurz vor unserer Hauptveranstaltung gibt es immer eine tolle Infovorlesung von einem Pädiater am UKSH. Zu dieser Veranstaltung wirst du von uns per Mail eingeladen.

Danach erklären wir Obärärzte und Obärärztinnen dir unsere Untersuchungsgeräte und zeigen dir einmal, wie ein Besuch bei uns im Teddybärkrankenhaus abläuft.

Muss ich zur Infovorlesung gehen?

Für den beinahe unmöglichen Fall, dass du etwas wichtigeres vorhast als unsere Infovorlesung, können wir dich beruhigen.

Die Tätigkeit als Teddydoc ist fix gelernt und du wirst viel über deine Intuition lösen können. Und einen kleinen Crashkurs gibt es zu Beginn deiner Schicht auch gerne von uns.

Wie lange geht meine Schicht?

Da richten wir uns nach dir. Du hast nur mal ein Stündchen Zeit? Kein Problem. Aber auch sechs Stunden kannst du uns gerne unterstützen. Trage deinen Wunsch einfach in unseren Schichtplan ein und wir sehen, was möglich ist.

Noch Fragen offen geblieben? Melde dich einfach bei uns unter teddydoktor.kiel@googlemail.com