Tbk- Kongress 2019

TBK Kongress 2019 in Düsseldorf 15.-17.11.2019

Mit Sack und Pack sind wir am Freitagmittag vom Kieler Hauptbahnhof gestartet. Unterwegs haben wir mit Kindern im Zug noch eine kleine Teddy-OP durchgeführt. Abends in Düsseldorf angekommen wurden wir nett begrüßt und haben die „Fledermausschule“, ein Klassenraum der Physiotherapieschule auf dem Gelände der Uniklinik Düsseldorf, bezogen. Nach der langen Fahrt waren wir total glücklich, dass abends von den Düsseldorfern noch gegrillt wurde. Wir haben alte und neue Bekannte getroffen und ganz viel gequatscht, getanzt und gesungen.

Am Samstag wartete dann ein buntes Programm auf uns. Im ersten Block ging es um TBK spezifische Themen wie Kinderkartenkoordination oder Sponsoring, im Verlaufe des Tages konnten wir ganz unterschiedliche Sachen ausprobieren und uns kreativ austoben. Einige von uns waren in der Kinderklinik und haben Teddybären verarztet, sowie Ultraschall und Reanimation geübt. Andere waren fleißig und haben Röntgenbilder und Blutentnahmeröhrchen gebastelt.  Abends haben wir auf der Party dann die Tanzfläche erobert.

Nach einer eher kurzen Nacht haben wir uns dann über viele tolle Kreativbeiträge gefreut. Es wurde Theater gespielt und Videos gezeigt. Wir aus Kiel hatten eine Traumreise vorbereitet um das Wochenende nochmal Revue passieren zu lassen.

Mit vielen neuen Ideen haben wir dann auf der gesamten Zugfahrt in den schönen Norden zurück neue Ideen für unsere weiter Arbeit aufgeschrieben und angefangen den Kongress 2020 in Kiel zu planen. Im November 2020 werden nämlich ca. 180 Teddydocs aus ganz Deutschland, Österreich und auch der Schweiz für ein buntes, bäriges Wochenende nach Kiel kommen. Wir freuen uns schon jetzt riesig auf euch!

Vielen lieben Dank auch nochmal an das TBK Düsseldorf. Ihr habt einen super Job gemacht und wir haben uns bei euch total wohl gefühlt.