Integrationsprojekt

Das Integrationsprojekt des TBK-Kiel ist Teil des Projektes „Unsere Zukunft. Mit Dir!“. In diesem Rahmen wurden 150 Stipendiat/innen des Avicenna-Studienwerks und der anderen 12 Begabtenförderungswerke zum Thema Flüchtlingshilfe fortgebildet. Durch eine Kooperation mit diesen StipendiatInnen führt das TBK Kiel am 14. Dezember 2019 einen integrativen Gesundheitstag in einem Familienzentrum in Kiel Gaarden durch. Dabei möchten wir sowohl den Kindern als auch den Eltern eine spielerisch liebevoll aufgebaute Kulisse bieten, um sich mit dem Thema Gesundheit auszutauschen.

Zielgruppe werden geflüchtete Kinder im Alter von 3 – 13 Jahren sein, sowie Kinder aus sozialschwachen Familien, die einen Migrationshintergrund aufweisen. Während diese Kinder von Teddydocs betreut werden, haben ältere Geschwister und Eltern die Möglichkeit, am Erste-Hilfe-Kurs teilzunehmen. Oft fehlt in diesen Familien das Wissen für den Ernstfall. Hierfür werden mit dem bereits bestehenden UZMD-Projekt der Lebensretter kooperieren und die Kurse auf verschiedenen Sprachen anbieten. Die Lebensretter sind ehrenamtlich engagierte Medizinstudenten aus höheren Semestern, die Erste-Hilfe-Kurse auf verschiedenen Sprachen anbieten. Gleichzeitig möchten wir mit diesem Tag einen Austausch zwischen verschiedenen Kulturen ermöglichen und den Teilnehmern einen Raum bieten deutsche Sprachbarrieren zu überwinden, indem wir die für Arztbesuche relevanten Begriffe auf Deutsch vermitteln. Für die verbesserte Kommunikation werden wir Dolmetscher vor Ort haben.